süß-kitschig ;)

Im Land des Eukalyptusbaums - Elizabeth Haran, Nikolaus Gatter

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und sehr leicht zu lesen und es ist eine schöne Geschichte zum Abschalten und Träumen.

 

Ich liebe diese Art von Geschichten: Frau kommt nach Australien obwohl ein Mann an ihrer Stelle erwartet wurde und überrascht alle. 

 

Es mag sein, dass ich es einfach überlesen habe.. aber ich habe nicht gesehen in welchem Jahr die Geschichte spielt und auch das Alter der Protagonistin kenne ich nicht.

Einen anderen Charakter (Hank?) habe ich mir wesentlich jünger vorgestellt und als irgendwann sein Alter erwähnt wurde war ich doch leicht geschockt, dass der "knackige 37-jährige" in meiner Fantasie in Sekunden um 20 Jahre altern musste ;)

 

In der zweiten Hälfte des Buches passiert dann eine Katastrophe nach der nächsten was die Geschichte unglaubwürdig macht, aber mein Gott... genau so etwas wollen wir doch, wenn wir so einen historischen Liebesroman in die Hand nehmen, nicht? 

 

Wer also Elizabeth Haran und ihre süß-kitschigen Romane mag wird von diesem in kleinster Weise enttäuscht werden.