genießen, wie einen guten Wein!

Im Sturm des Lebens: Roman - Nora Roberts

"Teresa Giambelli führt ihre Weinfirma mit Niederlassungen in Venetien und Karlifornien mit starker Hand. Zu ihren Nachfolgern in dem Familienunternehmen hat sie ihre Enkelin Sophia und Tyler, den Enkel ihres zweiten Mannes, bestimmt, die charakterlich so unterschiedlich sind wie Tag und Nacht. Während der ruhige Tyler die harte körperliche Arbeit der Winzer liebt, genießt die lebhafte Sophia die gesellschaftliche Herausforderung in Presse und Marketing. Um die Zusammenarbeit der beiden zu fördern, entwickelt Teresa einen erfolgreichen Plan - ein Jahr lang sollen die beiden die Rollen tauschen, eine Idee, von der weder sie noch er begeistert ist. Kein Wunder, dass zunächst die Fetzen fliegen. Doch als ein mörderischer Gegner nicht nur das Unternehmen, sondern auch das Leben unschuldiger Menschen bedroht, müssen Sophia und Tyler das Kriegsbeil begraben und Seite an Seite für das kämpfen, was beiden das Wichtigste ist: die Firma und die Familie."

 

Die Wortgefechte der beiden Erben Sophia und Tyler sind einmalig!

Besonders gefallen mir die italienischen Fluchtiraden Sophia's, die man, auch vollkommen ohne Italienischkenntnisse, sehr gut versteht.

Spannend und romantisch, jedoch nicht kitschig. Ein wunderbarer Roman, den ich sicherlich nicht zum letzten Mal gelesen habe.

Zuerst wird man mit Namen aller Familienmitglieder geradezu bombardiert - eine typische, italienische Großfamilie eben - ist aber nach spätestens 3 Kapiteln völlig in der Geschichte "drin" ;)

 

 

Ich frage mich wirklich, wieso ich so lange gebraucht habe um Nora Roberts zu entdecken!